Profilwechsel E-Profil

Ein Wechsel sollte möglichst rasch erfolgen, i.d.R. nach dem ersten Zeugnis.

E- ins B-Profil

Ein Profilwechsel vom E- ins B-Profil ist grundsätzlich sinnvoll:

  • bei Problemen im Fach W+G
  • oder bei Problemen mit der Fremdsprache Französisch

Ein Profilwechsel ist grundsätzlich weniger sinnvoll:

  • bei Problemen im Fach IKA
  • oder bei Problemen im Fach Deutsch
    da diese Fächer in der B-Profil-Ausbildung ein noch grösseres Gewicht haben.

 Vorgehen beim Profilwechsel E- ins B-Profil

  • Gespräch mit dem/der Lernenden suchen
  • Gespräch mit der Berufsfachschule suchen
  • Information mittels Formular an das Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen
  • Information mit einer Kopie des Formulars an Ihre Branchenorganisation

E- in die BM 1 (E-Profil mit Berufsmaturität)

Nach dem ersten Semester ist ein Wechsel vom E-Profil in die BM 1 (E-Profil mit Berufsmaturität) grundsätzlich möglich. Dies ist ausschliesslich sehr guten und massiv unterforderten Lernenden im E-Profil vorbehalten.

Vorgehen:

Schriftliches Gesuch an Th. Allemann - BM-Leiter - bis spätestens am 20. Dezember (Poststempel. Das Gesuch muss vom Lernenden, einem Elternteil und der ausbildungsverantwortlichen Person im Lehrbetrieb unterschrieben sein.

Näheres dazu finden Sie im Merkblatt.