Outdoortage am 13., 14. + 15. Juni 2022

In der Woche 24 werden die Qualifikationsverfahren der Kaufmännischen sowie der Gewerblich-industriellen Berufsfachschulen Solothurn druchgeführt. Während dieser Woche findet kein regulärer Schulunterricht statt. Die Lernenden der KBS und der GIBS im 1./2. Lehrjahr sowie die Lernenden der 4-jährigen Grundbildung der GIBS im 3. Lehrjahr arbeiten in dieser Woche grundsätzlich im Lehrbetrieb.

Da die Lernenden auch während dieser Zeit einen oder zwei Tage Unterricht zugute hätten, hat das Sportlehrer-Team beider Schulen ein Sonderprogramm zusammengestellt. Es organisiert am Montag, Dienstag und Mittwoch, 13./14. und 15. Juni 2022, drei Outdoor Workshops, die mit einer Exkursion eines anderen Fachbereichs verglichen werden können. In einer regulären Schulwoche ist es nicht möglich, im Sportunterricht solche Projekte zu realisieren, die Prüfungswoche ist dafür aber geradezu prädestiniert.

Das Ziel dieser drei Workshop-Tage ist es, sich während eines halben oder ganzen Schultages mit einer Outdoor-Sportart auseinander zu setzen, das Erlebnis in und mit der Natur wird dadurch nachhaltig gestaltet. Gleichzeitig wird damit auch der Schweizerische Rahmenlehrplan für Sport mit dem pädagogischen Doppelauftrag für Indoor- und Outdoor-Bewegungskultur erfüllt.

Die beiden Schulleitungen der KBS und GIBS Solothurn unterstützen diese Outdoor Workshops vollumfänglich. Die Teilnahme der Lernenden an einem dieser Tage ist selbstverständlich freiwillig, es wäre aber sehr grosszügig von den Lehrbetrieben, wenn Sie diese bei Interesse für einen Outdoor-Tag freistellen würden. Ist dies der Fall, bitten wir Sie, das Anmeldeformular auszufüllen und die Teilnahme damit zu bestätigen.