Zimmerleute EFZ

Zimmerleute erstellen und renovieren die verschiedensten Holzbauwerke im Innen- und Aussenbereich.

Sie richten Dachstühle auf, bauen Holzhäuser, Scheunen und Sporthallen, fertigen Brücken und Fassaden, konstruieren Treppen, Türen und Tore, täfern Wände und Decken, verlegen Böden, setzen Fenster ein und isolieren Wände.

Neben ihrer Arbeit im Neu- und Innenausbau renovieren Zimmerleute auch Altbauten. Zudem übernehmen sie Arbeiten zum Schall-, Temperatur- oder Feuchtigkeitsschutz von Gebäuden.

Zimmerleute sind sich der Gefahren in ihrem Beruf bewusst, treffen Massnahmen zur Unfallverhütung und achten auf Umweltschutzbestimmungen.

Berufsinformationen / Gesetzliche Grundlagen