Stütz- und Förderkurse

Gemäss Bundesgesetzgebung über die Berufsbildung können Lernende, die im Hinblick auf eine erfolgreiche Absolvierung der beruflichen Grundbildung auf Unterstützung angewiesen sind, an der Berufsfachschule Stützkurse besuchen. Die Empfehlung zum Besuch eines Stützkurses erfolgt in der Regel auf der Basis der Resultate eines standardisierten Tests.

Ziel

Im Stützkurs wird gezielt an den festgestellten Problemen gearbeitet und eine Optimierung der Lernstrategien angestrebt. Die Lernenden werden in ihrem Prozess des selbständigen Lernens begleitet. Ziel des Förderangebotes ist die Steigerung der Chancen, das Qualifikationsverfahrens (QV) erfolgreich bestehen zu können.

Gewerblich-Industrielle Berufe (Kursort: GIBS Grenchen)

  • Die Förderkurse beginnen nach den Herbstferien (1. und 2. Lehrjahr)
  • Informationen und Anmeldung via Sekretariat

Berufe im Detailhandel

  • Stützkurs Deutsch, Beginn nach den Herbstferien im 1. Semester
  • Lerncoaching, Beginn 2. Semester im 1. Lehrjahr

Kaufmännische Berufe

  • KV E-Profil: Stützkurs Französisch, Beginn nach den Herbstferien im 1. Semester

Informationen und Anmeldung via KBS-Sekretariat.